Blog

Darf ich lizenzfreie Bilder auf meiner Homepage einbinden?

Rechtsanwalt in Frankfurt am Main für Urheberrecht

D

Lizenzfreie Bilder

Was bedeutet „lizenzfrei“ und darf ich kostenlose oder und lizenzfreie Bilder ins Netz stellen? Im Internet ist es sehr einfach Bilder herunterzuladen. Meist werden nur zwei Klicks dafür benötigt. Es hat sich aber mittlerweile herumgesprochen, dass der Download von Bildern ohne Lizenz bzw. Rechteeinräumung erhebliche Folgen haben kann. Der Rechteinhaber oder ggf. Verwertungsgesellschaften können in einem solchen Fall abmahnen und Schadensersatz verlangen. Das Herunterladen von Bildern ist sowie das Herunterladen von Musik ohne Einwilligung des Rechteinhabers rechtswidrig. Niemand würde (mehr) auf die Idee kommen, sich einfach Musik herunterzuladen und kostenlos zu nutzen. Bei Bilder herrscht leider dennoch eine große Unsicherheit im Hinblick auf die Rechtslage. Klar dürfte sein, dass ohne Rechteeinräumung eine Nutzung unerlaubt ist.

Kostenlose bzw. lizenzfreie Bilder

Diejenigen, die sich mehr Gedanken dazu machen, suchen im Internet nach kostenlosen bzw. lizenzfreien Bildern. Die Anbieter solcher Bilder, wie beispielsweise  Pixelio, Fotolia, Aboutpixel, Getty images bieten zum Teil „kostenlose bzw. lizenzfreie“ Bilder an. Was heißt das? Darf ich diese Bilder jetzt einfach auf meiner Homepage hochladen?

Die Antwort auf diese Fragen ist: „Es kommt darauf an“.

Lizenzbedingungen lesen

Die entscheidenden Hinweise finden sich in den Lizenzbedingungen. Diese müssen sorgfältig gelesen und verstanden werden. Jeder Anbieter hat zum Teil verschiedene Definitionen und ermöglicht eine differenzierte Rechteeinräumung. Bei manchen Anbieter ist nur das Nutzen von Bildern für private Zwecke erlaubt. Bei anderen Anbietern ist die Nutzung zeitlich begrenzt.

 

Auch wenn ich dafür Verständnis habe, dass niemand sich gerne seitenweise Lizenzbedingungen durchliest, so kann ich nur davon warnen, ungeprüft die Bilder einfach zu übernehmen. Ich kann nur empfehlen, sich professionellen Rat zu holen. Andernfalls drohen Abmahnungen und Schadensersatz, die sehr teuer werden können.

 

Damit bleibt das Fazit, dass nicht ohne weiteres kostenlose bzw. lizenzfreie Bilder eingebunden werden dürfen. Auf einem anderen Blatt steht, ob die Anpreisung „kostenlos bzw. lizenzfrei“ irreführend ist.

 

Wenn Sie eine Abmahnung wegen Bilderdownload erhalten haben, dann können Sie mich jederzeit telefonisch unter 069 59 77 80 28 oder per Email an info@tklegal.de erreichen.

 

Ihr Rechtsanwalt für Urheberrecht in Frankfurt am Main.

Kontakt Kontaktdaten

(+49) 69 59 77 80 28

Kontaktformular